Drucken

Nach der Pflicht folgt die Kür

Geschrieben von Frank Voots am . Veröffentlicht in Damen 1

 

Nach dem hart erkämpften Pflichtsieg der Skurios Volleys gegen den Tabellenletzten Aurubis Hamburg II, konnten diese gegen den Tabellendritten und letztjährigen Meister nun befreit und ohne Druck aufspielen – und wie die Borkenerinnen das taten!

Drucken

Erste geht mit 2:1-Erfolg in die Winterpause

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

RC Borken-Hoxfeld - SV Gescher 2:1 (2:0)

Das Glück war am Samstag in der vorgezogenen Bezirksligapartie zwischen dem RC Borken-Hoxfeld und Tabellenführer SV Gescher auf Seiten der Gastgeber. Mit 2:1 (2:0) setzte sich die Elf von Spielertrainer Thomas Benning vor heimischer Kulisse überraschend gegen den Favoriten durch, der gleich reihenweise hochkarätige Chancen liegen ließ und mit einem kuriosen Fehler die Niederlage selbst einleitete.

Drucken

RC III schiebt sich auf Rang 4

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

Mit einem 3:1 Erfolg beim bisherigen Tabellenvierten DJK Adler Buldern schiebt sich der RC Borken-Hoxfeld III in der Tabelle an Buldern vorbei auf Rang vier. Dabei zeigte sich das junge Team von Trainer Bernd Rudde in der Annahme und Verteidigung sehr stabil und legte hier den Grundstein für den Erfolg.

Drucken

Enttäuschende Heimspielniederlage gegen den Tabellenführer

Geschrieben von Jörg Walter am . Veröffentlicht in Damen 2

Im letzten Spiel des Jahres hat es gegen den Tabellenführer aus Hilden beim 0:3 am Samstag leider noch nicht einmal zu einem Satzgewinn gereicht, obwohl die Borkenerinnen ganz nah dran gewesen sind (9:25, 24:26, 25:27).
Der erste Satz hat aus Borkener Sicht im Prinzip gar nicht stattgefunden. Man ließ den Gegner schalten und walten, der so schnell und leicht ins Spiel fand und es nach Belieben gestalten konnte. In eigener Halle darf man in dieser Form einfach nicht auftreten.
Viel besser lief es in den beiden nächsten Sätzen, die ganz ähnlich verliefen. Die RC-Mädel besannen sich auf ihre Fähigkeiten und kämpften sich ins Spiel. Insbesonders die Angriffsaktionen zeigten, dass man in dieser Spielklasse mithalten kann. Allen voran versenkte Esther Spöler einige krachende Angriffe im gegnerischen Feld.
In der Annahme und vor allem in der Feldabwehr lief es längst nicht so erfolgreich. Während der Gegner gut stand und viele Borkener Angriffe aufnehmen konnte, fehlte es im eigenen Spiel an Antizipation und Beweglichkeit, so dass viele Bälle einfach fallen gelassen wurden.
Trotzdem verliefen die Durchgänge 2 und 3 sehr ausgeglichen und die RC-Mädel erkämpften sich verdientermaßen im 2. Satz einen und im 3. Satz sogar zwei Satzbälle, die aber alle nicht genutzt werden konnten, so dass als Ergebnis eine enttäuschende Niederlage stand.

Drucken

Damen 5: Punkten gegen den Tabellenletzten

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 5

Null Punkte, null Sätze, so sieht bisher die Bilanz des Tabellenletzten SV Werth in der Bezirksklasse aus und so soll es nach Willen der SG RC Borken/SV Burlo auch bleiben. Am Sonntag treffen die jungen Borkener Mädels auf den Tabellenletzten und wollen ihre Serie auf drei Erfolge in Serie ausbauen. Damit könnte man sich endgültig im gesicherten Mittelfeld festsetzen.