Drucken

Bezirksligateam startet in die Saison

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

hannaclaraEine Woche nach den anderen Teams startet am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in der Turnhalle des Remigianums auch das Bezirksligateam des RC Borken-Hoxfeld in die Saison. Durch den Rückzug des TSC Münster III fiel der erste Spieltag für die Mannschaft aus.

Direkt im ersten Spiel trifft der RC nun auf eins der Topteams der vergangenen Saison der Bezirksliga, dem SV Werth II. Dabei wird der Aufsteiger mit Sicherheit als Außenseiter in die Partie gegen die routinierteren Gegner gehen. Positiv ist, das auf Borkener Seite noch Clara Schlettert und Hanna Föcker aufschlagen können. Ab dem dritten Spieltag werden beide priorisiert in der Verbandsliga des RC aufschlagen.

Trainer Rudde sieht dem Spiel entspannt entgegen: "Wir haben nichts zu verlieren. Wenn die Mädchen ähnlich stark agieren, wie im U16 Spiel gegen Sorpesee, ist vielleicht sogar eine Überraschung drin. Aber wir kennen den Gegner auch nicht."
(Bild: Hanna Föcker (im Angriff) und Clara Schlettert werden am Wochenende noch mal für den RC III aufschlagen)

Drucken

Video Skurios Volleys - VfL Oythe

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Videochannel

Drucken

Nächste Auswärtsstation lautet Schweriner SC II

Geschrieben von Frank Voots am . Veröffentlicht in Damen 1

Die Volleyballerinnen der Skurios Volleys Borken werden am kommenden Freitag zu ihrer nächsten, weiten Auswärtsfahrt aufbrechen. Der Schweriner SC II lädt am Samstag, den 5.Oktober 2013 um 15Uhr in die Volleyballhalle am Lambrechtsgrund.

Die Zweitvertretung von Pokalsieger und Deutschen Meister 2013 ist alterstechnisch jung aufgestellt und erreichte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften bei der U18 in Berlin den Titel. Die Mannschaft um Trainer Andreas Renneberg startete spielerisch mit zwei Niederlagen in die 2.-Bundesligasaison, die Gegner mit dem TSV Bayer Leverkusen und Snowtrex Köln sind allerdings auch ganz starke Anwärter auf die oberen Plätze der Tabelle. Im Nachgang wurde das Spiel gegen Leverkusen aber auf Grund eines Wechselfehlers zugunsten der Schwerinnerinnen gewertet, die sich somit aktuell auf dem 5. Tabellenplatz wieder finden.

Die Skurios Volleys Borken, die aktuell den 10.-Tabellenplatz belegen sind guter Dinge: Schließlich konnte das erste Heimspiel dieser 2. Bundesligasaison gegen den VFL Oythe gewonnen werden. Diese starke Leistung will die Mannschaft um Kapitänin Lena Nelke am kommenden Samstag in Schwerin wieder abrufen, um zu sehen was gegen den Schweriner SC II zu holen ist. Dieses gewonnene Selbstvertrauen sollten die Mädels von Trainerduo Claudia Paß / Svenja Strumpen nutzen, um sich noch weiter dem Niveau der neuen Liga anzupassen, bei dem vor allem die Eigenfehlerquote, besonders im Aufschlag noch reduziert werden kann.

Unter der Woche fiel Außenangreiferin Isabel Kowitz aus, die mit einem grippalen Infekt zu kämpfen hatte, sie steht am kommenden Samstag allerdings wieder zur Verfügung. Weiterhin noch verzichten muss das Team auf Außenangreiferin Lynn Braakhuis, die aber noch im Oktober das Training wieder aufnehmen kann.

Drucken

Ein schwarzer Sonntag

Geschrieben von Helle am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

M.Nagel

Max Nagel brachte Borken-Hoxfeld mit 1:0 in Führung. Am Ende unterlag der RC aber
gegen Schaffrath doch noch mit 1:2.

In einer Begegnung zweier schwacher Mannschaften musste gestern der RC Borken-Hoxfeld in eine unerwartete 1:2-Niederlage einwilligen.