Drucken

RC III: Revanche geglückt!

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

jillAngriffRestsichertMit einem deutlichen 3:0 Erfolg über den SV Werth revanchierte sich der RC Borken-Hoxfeld III für die klare Hinspielniederlage. Dabei zeigte der RC, der ohne seine Etatmäßige Libera Linda Bock auskommen musste, phasenweise feinsten Angriffsvolleyball. Vor allem Carolin Sprenger konnte vom Gegner nicht in den Griff bekommen werden. Doch auch die Mittelangreifer Rieke Theling und Jill Baldwin stellten die gegnerische Verteidigung immer wieder vor unlösbare Aufgaben.

Drucken

RC III: Revanche gegen Werth?

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

Ganz schlechte Erinnerung hat RC Trainer Rudde an die 0:3 Hinspielniederlage gegen den SV Werth. "Wir haben die ersten beiden Sätze immer hoch geführt und hatten am Ende gegen routinierte Werther zweimal knapp das Nachsehen. Der dritte Satz ging dann deutlicher an den SV". Nach dem Spieltag berappelte sich der RC aber, konnte aus den anderen sechs Spielen fünf Siege einfahren und musste sich nur dem Ligaprimus SG Coesfeld beugen. Zuletzt konnte man vier Siege in Folge feiern. Werth hingegen konnte nur noch ein Spiel gewinnen und kämpft damit gegen den Abstieg. Doch die Liga ist in diesem Jahr sehr eng. Läßt man Coesfeld I raus, kann hier jeder jeden schlagen.

Mit einem Sieg könnte der RC beruhigt in den Rest der Saison blicken, hätte man dann wahrscheinlich acht Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz.

Drucken

RC IV im Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 4

Zum absoluten Spitzenspiel in der Bezirksklasse kommt es am kommenden Samstag gegen ca. 17:00 Uhr in der Turnhalle der Johann-Walling-Schule. Dann trifft der Primus der Liga, der RC Borken-Hoxfeld IV auf die Raesfelder VG. Vor dem Spiel haben die RC-Mädchen um Trainer Albert Ziegler schon sieben Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten TV Borken und acht vor den Raesfeldern, die allerdings ein Spiel weniger gespielt haben. 

Bei einem Borkener Sieg wäre die Ziegler Truppe kaum mehr einzuholen und könnte langsam schon am Meistersekt riechen.

Drucken

SG Burlo/Borken Außenseiter im Derby

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 5

Am kommenden Samstag findet um 15:00 Uhr in der Turnhalle der Johann Walling Schule das Derby der Bezirkslasse Volleyballdamen statt. Dann trifft der ausrichtende TV Borken auf die jungen Mädels der SG Borken/Burlo. Dabei geht der TV als klarer Favorit in die Begegnung. Zum einen hat der Tabellendritte das Hinspiel klar mit 3:0 gewonnen, zum anderen fehlen bei der SG Spieler, die auf Klassenfahrt sind.

Der TV muss auf jeden Fall gewinnen, will er weiterhin um den Aufstieg mitspielen, für die jungen Burloer und Borkener wäre schon ein Punkt unter diesen Voraussetzungen ein riesen Erfolg.

Drucken

Skurios Volleys Borken spielen um den 9. Tabellenplatz

Geschrieben von Frank Voots am . Veröffentlicht in Damen 1

Am kommenden Samstag, den 25.01.2014 empfangen die Skurios Volleys Borken den Schweriner SC II zur gewohnten Heimspielzeit um 19:30 in der Mergelsbergsporthalle in Borken. Der aktuelle Tabellenneunte (Schwerin) ist zu Gast in der „Meggi“ und kann sich auf eine fantastische Kulisse freuen. Zuletzt waren fast 600 begeisterte Fans Zeuge einer gut aufgelegten Skurios Mannschaft, die das erste Heimspiel der Rückrunde gewann.