Drucken

Skurios Volleys Borken bekommen in Oythe Grenzen aufgezeigt

Geschrieben von Frank Voots am . Veröffentlicht in Damen 1

Ohne Satz mussten die Borkener Volleyballerinnen ihre Heimreise aus Vechta antreten. Hier trafen sie auf den hochmotivierten Konkurrenten vom VfL Oythe, der sich viel vorgenommen hatte für dieses Rückspiel, um sich für die erlittene 2:3 Niederlage im Hinspiel zu revanchieren.

Drucken

Gegen Ratingen auch im Rückspiel das Nachsehen

Geschrieben von Jörg Walter am . Veröffentlicht in Damen 2

Das Auswärtsspiel der RC-Mädel in Ratingen gegen den CVJM brachte fast eine identische Neuauflage des Hinspiels. Auch dieses Mal wurde über die volle Distanz von 5 Sätzen gespielt und wieder gab es eine äußerst knappe 2:3-Niederlage (18:25, 29:27, 25:20, 19:25, 13:15).
Ähnlich wie in den vergangenen Spielen wechselten Licht und Schatten im Borkener Spiel. Es gab jede Menge knallharter Angriffe der starken Offensivspielerinnen. Vor allem, wenn die Pässe genau gespielt wurden und Fiona Steverding genug Zeit hatte, den Block auszugucken und auszuspielen, wurde der Ball meist unerreichbar im gegnerischen Spielfeld versenkt. Dies klappte besonders im 2. und 3. Satz hervorragend, so dass man sich diese beiden Durchgänge und damit schon einmal einen Punkt sichern konnte.
Andererseits landeten vor allem in den ersten beiden Sätzen sehr viele Aufschläge im Aus oder im Netz und der RC hatte dann häufig Probleme mit der Annahme der hart und flach geschlagenen, gegnerischen Aufgaben. Auch die mit viel Übersicht in die Abwehrlöcher gelegten Ratinger Bälle konnten häufig nicht erreicht werden.
Borken war immer deutlich überlegen, wenn keine Fehler gemacht wurden. Der Gegner kam stets heran oder ging in Führung, wenn es im Spiel der RC-Mädel eine Schwächeperiode gab. Und derer gab es zuviele, um letztlich siegreich sein zu können.
Man muss akzeptieren, dass sich unter dem Strich in diesem Spiel der erfahrene, routinierte Gegner dem Spiel der aufstrebenden, jungen Mannschaft noch überlegen zeigte.
Am nächsten Sonntag geht es in eigener Halle (Gymnasium Burlo, 15 Uhr) gegen Hünxe. Das Hinspiel konnte klar gewonnen werden und so hofft das Borkener Team auch dieses Mal wieder auf drei wichtige Punkte.

Drucken

Team Siemen vereinsinterner Hallenmeister 2014

Geschrieben von Don am . Veröffentlicht in Alte Herren

Team Siemen

Die Hallenmeister von Team "Siemen" mit ihren Siegerpokalen

Am Samstag, den 11.01.14, ermittelte der RC Borken-Hoxfeld in der Nünning-Sporthalle seine Hallenmeister 2014. Für dieses schon zur Tradition gewordenen Turnier hatten so viele Spieler aus Jugend, Senioren und Alte Herren gemeldet, dass kurzfristig 8 statt der geplanten 6 Mannschaften in zwei Vorrundengruppen gelost wurden.

Drucken

F-Jugend erfolgreich gestartet

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in Fußball

 

Unsere F1 Jugend ist erfolgreich in des Jahr 2014 gestartet. Am 03.01.spielten die Jungs ein Turnier in Wulfen. Dort durften sie sich auch mal gegen Mannschaften messen, die nicht unbedingt aus der näheren Umgebung kamen...

 Nach einer gut gespielten Vorrunde erreichte die Mannschaft das Endspiel. In diesem Spiel gegen den Nachwuchs vom TSV Marl Hüls unterlagen wir nach großem Kampf unglücklich. Mit dem erfolgreichem 2. Platz beendete die Mannschaft in den späten Abendstunden dieses erste Turnier.

Am Folgetag mussten wir nicht weit Reisen, Gastgeber war der Nachbarverein Westfalia Gemen. Die Vorrunde absolvierte man souverän ohne Niederlage. Erst in der Zwischenrunde verlor man im Neunmeterschießen gegen den späteren Turniersieger VFL Billerbeck.
Im Spiel um Platz 3 unterlagen die Kinder vom RCBH dann der Spielvereinigung Vreden, was unter anderem auch den nachlassenden Kräften zu schulden war.
Das Gemener Turnier beendete man als stolzer 4 Sieger, was auch in der lokalen Presse gewürdigt wurde.

Am 12.01. folgten wir der Einladung vom TuS Velen. Nachdem hier im Modus Jeder gegen Jeden gespielt wurde, erzielten auch hier die Kinder mal wieder ein tolles Ergebnis. Mit einem 2. Platz traten wir den Heimweg nach Hoxfeld an.

Zum Team gehören:
Joshua Wrany, Tom Boldrick, René Schulte, Luca Tietz, Alexander Markert, Timo Hilbert, Hendrik Schulze Mengering, Leon Kappenhagen, Joel Robering.

Aus der F 2 unterstützten:
David Schulze Mengering, Finn Robering

Trainer:
Nicole Robering, David Reckmann, Thorsten Robering

(Quelle: Robering)

Drucken

F-Jugend erfolgreich gestartet

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in Jugend

Unsere F1 Jugend ist erfolgreich in des Jahr 2014 gestartet. Am 03.01.spielten die Jungs ein Turnier in Wulfen. Dort durften sie sich auch mal gegen Mannschaften messen, die nicht unbedingt aus der näheren Umgebung kamen...

image1

Nach einer gut gespielten Vorrunde erreichte die Mannschaft das Endspiel.