Drucken

U13 -1 mit erwarteten Erfolgen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

lena200legtDie erwarteten Siege feierte die U13-1 am Freitag Abend, musste dabei krankheitsbedingt auf Mia Feldhaus und Jule Ressmann verzichten. Im ersten Spiel gegen die Bocholter Mädchen taten sich die RC Mädchen noch schwer. Zum einen konnte man merken, dass es Freitag Abend war und die Konzentration zu wünschen übrig ließ. Der Schlendrian, da die TuB  Mädchen am letzten Spieltag in Borken gerade mal 9 Punkte in zwei Sätze bekamen, war sogar verständlich. Hinzu kam, dass Bocholt sich anders als am letzten Spieltag kämpferisch stark präsentierte und im ersten Satz dagegen hielt. Zwar führte der RC den ganzen ersten Satz, konnte sich aber keine richtig komfortable Führung erarbeiten. Zu viele eigene Fehler machten es den Bocholtern einfach zu punkten. Am Ende reichte es für den RC zum 25:20. Im zweiten Durchgang hatten die Borkener dann langsam ihre Form gefunden und die Eigenfehlerquote reduziert, während Bocholt nicht mehr an die kämpferische Leistung des ersten Durchgangs anknüpfen konnte. Mit 25:9 ging der Durchgang klar an das Team um Kapitänin Lena Block.

Drucken

U13-OL: Siege auf allen Ebenen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

Das Spitzenspiel in der U13 Oberliga entschied der RC Borken-Hoxfeld überraschend klar für sich. Im Duell der beiden noch ungeschlagenen Teams zeigte man sich beweglicher und aktiver und besiegte DJK Eintracht Datteln mit 25:13 und 25:19. Dabei war das Spiel eines Spitzenspiels würdig. Lange Ballwechsel prägten den Spielverlauf. Der RC überzeugte mit einer geringen Fehlerquote und gutem Angriffs- und Verteidigungsspiel.

Das zweite Spiel gegen den TuB Bocholt war dann ein richtiger Abklatsch. Mit 25:3 und 25:6 überrollte man einen völlig überforderten Gegner. "Gegen Datteln war es ein echt schönes Spiel zweier guter Mannschaften. Das hat Spaß gemacht. Warum die Bocholter Oberliga gemeldet haben, wird wohl ein Geheimnis des Vereins bleiben. Damit tun sie weder ihren Mädchen noch den Gegnern einen Gefallen." kommentierte RC Trainer Bernd Rudde nach den Spielen die Ergebnisse.
Für den RC I spielten: Lena Block, Jule Reßmann, Hanna Testrot, Mia Feldhaus, Henrike Olle und Hannah Rudde

Der RC Borken-Hoxfeld II traf im Verfolgerduell auf die punktgleichen Teams vom TuS Velen und BW Dingden. Alle drei Teams hatten bisher nur gegen die beiden Top-Teams der Liga verloren. Gegen beide Teams konnte sich der RC knapp durchsetzen. Dingden wurde mit 26:24 und 25:20 besiegt, der TuS Velen in drei Sätzen mit 20:25, 25:23, 15:12. Damit nahm man gegen Velen auch erfolgreich Revanche für die Niederlage im Finale des Kreisjugendpokals.

Für den RC II spielten: Mia Stenpaß, Martha Stenpaß, Inga Eskes, Lotta Kamperschröer, Emila Darui, Luisa Dube

Drucken

U13 OL: Drei Siege in vier Spielen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

Ungeschlagen bleibt die U13 I auch nach dem dritten Spieltag. Gegen den Gastgeber TV Gladbeck hatte man sich das Ganze aber einfacher vorgestellt. Gladbeck schlug gut auf, so dass der RC Probleme mit dem Spielaufbau hatte. Erst zum Ende des Satzes hin konnten die Borkener die Angaben neutralisieren und ihre Klasse im Angriff ausspielen. Nachdem der Durchgang mit 25:22 an die Remigianer gegangen war, war der zweite Durchgang mit 25:10 nur noch Formsache.

Im zweiten Spiel stand man den Freundinnen vom TuS Velen gegenüber. Wie auch sonst kämpften die jungen TuS Mädchen um jeden Ball und machten damit dem RC das Leben schwer. Der aber behielt die Ruhe und gewann sicher mit 25:17 und 25:16.

Die zweite Mannschaft musste in Bocholt gegen die Bocholter Jungs und den Tabellenführer aus Datteln antreten. Die Bochoter Jungen zeigten eklatante Schwächen in der Technik, so dass der Borkener Sieg mit 25:9 und 25:12 definitiv in Ordnung ging. Gegen den Primus der Liga hielt das Team von Betreuer Michael Dube lange mit. Erst als sich mit Mia Stenpaß die Hauptangreiferin verletzte, konnte Datteln den Satz mit 25:20 gewinnen. Der zweite Durchgang ging dann ebenfalls an die DJK.

Somit kommt es am nächsten Spieltag zum Spitzenspiel der beiden ungeschlagenen Teams der Staffel RC Borken-Hoxfeld I und DJK Datteln.

Drucken

U13 OL hält sich schadlos

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

U13550Nachdem der ganze Tross von Dingden in die Burloer Turnhalle umgezogen war (Doppelbelegung der Halle in Dingden) und Dingden ohne Probleme die Bocholter Jungs geschlagen hatte, durfte der RC I auch gegen Bocholt ran. Der Gegner scheint gerade erst mit Volleyball angefangen zu sein und warum er Oberliga gemeldet wurde, wird wohl das Geheimnis des TuB bleiben. Beim 25:10 und 25:4 ging es eigentlich nur darum, die Angaben übers Netz zu bekommen.
Interessanter war danach das Spiel gegen die Dingdener. Der RC legte los wie die Feuerwehr und führte schnell mit 9:2. Während sich die Borkener dann in Sicherheit wiegten, kam Dingden besser ins Spiel und kam bis auf 9:10 heran. Danach war es ein hartes Stück arbeitet, kämpfende Gegner mit 25:18 niederzuringen. Im zweiten Satz kam der RC dann zu einem klaren 25:8 Erfolg und ist mit 6:0 Punkten jetzt zwei Bälle hinter Datteln Tabellenzweiter.

Auch der RCII feierte zwei klare Erfolge. Sowohl die Mädchen vom TuB Bocholt (25:9, 25:12) als auch vom TV Gladbeck (25:8, 25:22) waren keine echten Prüfsteine, so dass die Oberligateams mit vier Siegen aus dem Spieltag gehen. Die Zweite schiebt sich dadurch auf Rang drei der Tabelle vor.

Drucken

U13-I gewinnt das Vereinsinterne Duell

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

U13-1In einem keineswegs klaren Derby behielt am Ende die U13 I die Oberhand über die U13 II. Hier zeigte sich bei der U13 II noch die eine oder andere Unsicherheit, während die U13 I ihren Stiefel locker runterspielte, ohne dabei jedoch zu glänzen. Am Ende siegte die U13 I mit 25:17 und 25:18 gegen die Freundinnen.