Drucken

Karnevalstraining bei der U13

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 BeL

Traditionell wurde das Altweibertraining bei der U13 in Verkleidung bestritten. Mit viel Spaß waren die Mädchen wieder dabei, so dass sich Mäuse, Pipi Langstrumpfs & Co. im fairen sportlichen Vergleich forderten.

KarnevalGruppe550

Drucken

U13 Bezirksliga: 4 Siege in 4 Spielen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 BeL

AuszeitRC3350Mit einer makellosen Bilanz von vier Siegen in vier Spielen sind unsere jüngsten Volleyballer in das Jahr 2016 gestartet. Der RC Borken-Hoxfeld 4 nutzte dabei seinen Heimvorteil gegenüber dem TuS Velen 3 und dem TuB Bocholt und besiegte beide Teams mit einer guten Leistung sehr deutlich mit 2:0 (Velen: 25:12, 25:12, Bocholt: 25:8, 25:7). Dies war umso überraschender, als dass man gegen Velen 3 noch im Dezember klar mit 2:0 unterlegen war. Mit nun 8:8 Punkten steht man im Mittelfeld der Tabelle und will bis zum Ende der Saison noch den einen oder anderen Platz nach oben gut machen.

Hannah250Etwas schwerer tat sich Tabellenführer RC Borken-Hoxfeld 3. Nach einem Pflichtsieg gegen Schlusslicht TuS Velen II (25:9, 25:9) musste man sich gegen die junge Mannschaft von TuS Velen IV erheblich strecken. Nach einem klaren 25:11 im ersten Durchgang, kam man im zweiten Satz nicht so richtig in Schwung. Die Velener Mädchen kämpften hingegen bis zum Umfallen und holten noch die aussichtslosesten Bälle. Verdient sicherte sich der TuS mit einer kämpferischen Glanzleistung den zweiten Satz mit 25:20.

Danach spielte der RC aber wieder seine Überlegenheit aus und gewann den Tie-Break mit 15:5. Dadurch bleibt man weiterhin verlustpunktfrei und hat nun schon vier Punkte Vorsprung vor den ärgsten Verfolgern.

Drucken

Weihnachtsfeier U12

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 BeL

Am 22.12. fand die sportliche Weihnachtsfeier der U12 statt. Neben dem Trainerteam Rieke, Caro, Anna-Lena und Bernd durfte das Team auch mit Linda und Esther zwei Überraschungsgäste von den Skurios Volleys begrüßen, die an den sportlichen Wettkämpfen des Weihnachtsturniers teilnahmen.

Das ganze Team hatte viel Spaß, was aus den Bildern und Impressionen wohl auch zu sehen ist (Videolinks und Fotos unten).

Am Ende wurden noch die Trainingsfleissigsten Spielerinnen geehrt, die sich ein kleines Präsent aussuchen durften. Im letzten Halbjahr waren die ersten fünf:

1. Inga E. (100% Beteiligung)
2. Hannah R. (97%)
3. Hanna T. (92%)
4. Lena B. (90%)
5. Lotta K. (87%)

Videos:
Staffel   Staffel 2  Angabenspiel  Angabenspiel 2

 IMG 6500

Drucken

U13 III gewinnt das Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 BeL

rc3begruessung300Ungeschlagen bleibt unsere U13 III nach dem zweiten Spieltag. Im internen Duell schlug man die eigene Viertgarnitur sicher mit 25:20 und 25:5. Danach verlor der RC IV gegen den bisher noch verlustpunktfreien TuS Velen IV knapp mit 1:2 (18:25, 25:13, 5:15).

Im Anschluss kam es dann zum Duell der beiden ungeschlagenen Spitzenteams der Bezirksliga. Hier war der RC III dem jungen Velener Gast klar überlegen und zeigte sich wesentlich weiter im Aufschlag und Spielaufbau. Mit 25:12 und 25:6 setzte man sich souverän durch und steht nun als einziges verlustpunktfreies Team an der Tabellenspitze.

 

Drucken

Erste Spiele der U13 BeL

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 BeL

LenaBlock300Die ersten Spiele absolvierten in den letzten Wochen unsere U13-Bezirksligateams. So stand neben dem ersten offiziellen Spieltag auch noch ein Turnier mit 10 Teams auf dem Plan.

In der Bezirksliga treten zwei RC Teams (RC 3 und RC 4) gegen Mannschaften aus Velen, Ahaus und Bocholt an. Am ersten Spieltag traf man aufeinander, sowie jedes Team einmal auf den VfL Ahaus.

Nachdem die sich der RC 3 im vereinsinternen Duell sicher gegen den RC 4 durchgesetzt hatte (25:14, 25:9), kam es im zweiten Spiel zum ersten Mal zu einem Aufeinandertreffen mit einem auswärtigen Gegner auf dem U13-Spielfeld. Der VfL Ahaus hatte allerdings noch erhebliche technische Defizite in allen Bereichen. Lediglich eine große Spielerin, die auch schon in der U14 spielte, hielt das Team etwas im Spiel. So reichte eine konstante Aufschlagleistung auf Seiten des RC 3, um das Spiel sicher mit 25:11 und 25:7 für sich zu entscheiden.

Weitere Beiträge...