Drucken

Borkener Herren verlieren das Top-Spiel

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Herren 1

U. Lüdinghausen - RCB-Hoxfeld 75:62 (38:41)

Die Union brachte den Borkenern im Top-Spiel die erste Saisonniederlage bei und löste damit gleichzeitig den RCB an der Tabellenspitze ab.

Die Gäste fanden sehr gut in die Partie und gingen mit fünf erfolgreichen Distanzwürfen mit 16:5 in Führung (4.). Ab diesem Zeitpunkt jedoch leistete sich Borken immer mehr Nachlässigkeiten und Unkonzentriertheiten in der Verteidigung – und das zog sich wie ein roter Faden durch das komplette Spiel. Bei Fehlwürfen kam der Gegner immer wieder zu zweiten und auch dritten Chancen, da beim Rebound nicht konsequent gearbeitet wurde. Zur Halbzeit lagen die Remigianer noch mit drei Punkten vorne, ehe sich die Lüdinghausener im dritten Viertel einen vorentscheidenden Vorsprung erkämpften. Im Schlussabschnitt machte der RC nur noch neun Punkte. Zu wenig, um den Spieß noch einmal umzudrehen. Borkens Teamsprecher Heiner Holtkamp: „Der Gegner hat sicherlich gut und überlegt gespielt. Im Prinzip haben wir uns aber aufgrund der hohen Fehlerquote selbst geschlagen.“

RCB: Rambo (11), Fechtner (11), Döhler (17), Sirenko, Heisterkamp, Holtkamp (12), Hampf, Stanbouli (1), Masser (4) und Diaferia (6)

Viertelergebnisse: 21:26, 17:15, 18:12 und 19:9 

Quelle: Borkenerzeitung