RC Borken-Hoxfeld sorgt für klare Verhältnisse

Basketball: Damen-Landesliga
RC Borken-Hoxfeld- GV Waltrop 70:28 (40:19)

Johanna-Heinz-im-129624Die Landesliga-Basketballerinnen des RC Borken-Hoxfeld untermauerten ihren Spitzenplatz.

Mühelos fuhr Borken gegen den körperlich unterlegenen Gegner den nächsten Sieg ein.

Bezeichnend für die Überlegenheit des Gastgebers war der Verlauf des dritten Viertels, in dem die Gäste innerhalb von zehn Minuten nur zwei Punkte schafften. Ausgeglichen verlief lediglich der Auftakt, als Waltrop den ersten Korberfolg von Patricia Holdschlag mit dem 2:2 beantwortete. Anschließend setzte sich das Team von Trainer Vito Diaferia kontinuierlich ab. Ideenreich im Angriff und resolut in der Abwehr ließen sie dem überforderten Gegner keine Chance. Mit 22:10 wurde das erste Viertel gewonnen. Zur Pause betrug der Vorsprung schon 21 Punkte. Diaferia konnte angesichts der Überlegenheit seiner Mannschaft permanent durchwechseln.

RC Borken-Hoxfeld: Holdschlag (10), Dahlhaus (2), Kraft (2), Dirks (10), L. Schulz (6), Artmann (2), Heselhaus (4), P. Ulmenhorst (15), Heinz (14) und Deelmann (5)

Viertelergebnisse: 22:10, 18:9, 16:2 und 14:7

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok