Drucken

Skurios: Wechselbad der Gefühle

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 1

Koepenick300Bei ihrem Spiel in Berlin, am vergangenen Karfreitag, durchlebten die Skurios Volleys und ihre zahlreich mitgereisten Fans ein Wechselbad der Gefühle.

In den ersten beiden Sätzen lief nicht viel auf Borkener Seite. Man merkte den Mädels ihre Verunsicherung im Abstiegskampf deutlich an und so gingen Satz eins und zwei mit 25:18 und 25:12 zu Recht an die Berlinerinnen. Im dritten Satz hatten die Borkenerinnen nichts mehr zu verlieren und mit einer tollen Moral begannen sie nun ihre Aufholjagd. Mit 22:25 konnten sie diesen Satz für sich verbuchen.

Drucken

Oberligadamen brauchen noch einen Punkt

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

In ihrem letzten Saisonauftritt geht es für die Remigianerinnen zum Tabellenfünften VfL Telstar Bochum. Will man aus eigener Kraft in die Aufstiegsrelegation, muss heute noch ein Punkt erkämpft werden.

Das Hinspiel konnte Borken mit 3:1 und engen Satzergebnissen für sich entscheiden. Jetzt heißt es, keine Nerven zeigen und wenigstens zwei Sätze unter Dach und Fach bringen.

Bis auf die Urlauberinnen Lisa Rohr und Mareen Kappenhagen sind alle Spielerinnen mit von der Partie.

Drucken

Oberliga Damen siegreich im Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Wie ausgewechselt agierten die Oberligadamen im Spiel gegen TV Hörde, dem Konkurrenten um den Aufstieg. Waren am letzten Wochenende viele Eigenfehler und Unstimmigkeiten an der Tagesordnung, zeigt die Paß-Truppe heute ein variables Angriffsspiel, starke Aufschläge und tolle Abwehrleistungen. Nach einer 13:6 Führung schien der erste Satz schon in der Tasche, aber die Gäste gaben nicht auf, kämpften sich bis auf einen Punkt zum 21:20  wieder heran. Doch die Gastgeberinnen fingen sich rechtzeitig und brachten Durchgang eins mit 25:20 nach Hause.

Drucken

OL Damen: Nächstes Top Spiel in Burlo

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

claudia300Am Sonntag haben die Oberligadamen des RC Borken-Hoxfeld den TV Hörde zu Gast. Am vorletzten Spieltag der Saison trennen beide Teams nur einen Satz im Kampf um die Teilnahme  an der Relegation. Im Hinspiel mussten die Remigianerinnen mit einer knappen 2:3 Niederlage die Heimreise antreten und auch am letzten Wochenende gegen GW Paderborn präsentierte sich das Team alles andere als regionalligareif. Fehlen werden beim Gastgeber Ajla Huskovic, Vivi Meis (Klassenfahrt) und Mareen Kappenhagen (Urlaub). Der Spielbeginn musste auf 16.00 Uhr  verschoben werden, da vorher die U 14 Mädel ihr Qualifikationsturnier zur Westdeutschen Meisterschaft austragen.

Drucken

Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 6

Der unter SV Burlo in der Kreisliga spielende Bundesliganachwuchs durfte am Sonntag den Aufstieg von der Damen-Kreisliga in die Bezirksklasse bejubeln. Nachdem man in der Hinrunde gegen die um vier Jahre älteren Konkurrentinnen von DJK Eintracht Stadtlohn noch eine 2:3 Niederlage hinnehmen musste, zeigten die Borkener und Burloer U 14 Mädel diese Mal keine Nerven und gewannen deutlich mit 3:0 (26:24, 25:20, 25:19) zur großen Freude ihrer Betreuer Claudia Paß und Carsten Kühn.
KLMeister550Lisa Eirich, Vanessa Dejbus, Marie Lintfert, Lotte Kühn
Oben von Links: Josefine Olle, Annika Kruse, Amalia Wessing, Eva Heynck, Charlotta Hadder, AnnalenaTerhaar