Drucken

VL: Ronsdorf kommt... unter die Räder

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

claralisa300Mit drei Punkten und fünf Sätzen Vorsprung geht der RC Borken-Hoxfeld II in das letzte Saisonspiel der Verbandsliga. Dort reicht ihm ein Punkt (entspricht zwei Sätzen), um die Meisterschaft perfekt zu machen. Fast hätte man schon am Wochenende den Aufstieg feiern können, doch der ärgste Verfolger Humann Essen konnte am Samstag Abend knapp den Punktverlust beim 3:1 gegen Hünxe (26:24,21:25,25:23,25:19) vermeiden.

Davor allerdings hatte der RC noch mal seine Aufstiegsambitionen unterstrichen und eine ersatzgeschwächte Ronsdorfer Mannschaft im Schneeldurchlauf mit 3:0 wieder nach Hause geschickt. Für das 25:14, 25:9 und 25:12 benötigte der RC gerade einmal 56 Spielminuten.

Drucken

VL: Ronsdorf kommt zum letzten Heimspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

KimAnnahme300Zum letzten Heimspiel der Saison empfängt der RC Borken-Hoxfeld II am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in der Burloer Turnhalle den DT Ronsdorf. Hier sind die Vorzeichen ganz klar: Borken benötigt jeden Punkt für den angestrebten Aufstieg, Ronsdorf muss noch im Abstiegskampf punkten. Dementsprechend werden beide Teams hochmotiviert in die Partie gehen.

Gern erinnert sich Trainer Rudde an das Hinspiel, in dem man den Gegner trotz einer fragwürdigen Schiedsrichterleistung, förmlich zerlegte. Doch damals fehlten Ronsdorf mehrere Spielerinnen, so dass man diesen klaren Erfolg nicht überbewerten darf. So geht Rudde von einem engen Match aus. Unterschätzen darf man den Gegener nicht, will man auf der Zielgraden zum Aufstieg nicht noch ins straucheln geraten. So benötigt man aus den letzten beiden Spielen noch vier Punkte, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Der RC hätte nichts dagegen, wenn am Samstag die ersten drei davon verbucht werden könnten.

Drucken

VL: Moers auch auswärts gepackt

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

claralisa300Vor dem Spiel hatte RC Trainer Rudde gehörigen Respekt vor dem Moerser SC gehabt. Nach vier Siegen in Folge schickte sich das Kellerkind an, die Abstiegsränge zu verlassen. Vor allem mit den beiden starken Außenangreiferinnen war zu rechnen. Doch sollte es anders kommen und Rudde verbrachte einen ruhigen Nachmittag an der Seitenlinie.

Der RC mußte auf Mittelblockerin Sophia Möllmann verzichten, schien dies aber direkt gut zu verpacken. Der RC konnte direkt die erste Annahme sauber zum Zuspieler bringen udn verwerten und ließ direkt einen Aufschlagpunkt folgen und das sollte symptomatisch für das Spiel werden. Borken servierte stark und stellte den Moerser Annahmeriegel immer wieder von unlösbare Probleme. Andererseits stand die Borkener Annahme um die Libera Lynn Schlottbohm und Linda Bock sicher und so konnte Zuspielerin Clara Schlettert die Außenangreiferinnen Hanna Föcker und Larissa Janssen immer wieder gut in Position bringen. Auch die Mittelangreiferinnen Helena Steverding und Rieke Theling, sowie Diagonalspielerin Kim Telaar konnte ein ums andere Mal erfolgreich ihre Angriffe abschließen. Über 9:6 und 15:9 setzte sich Borken ab und kam zum ungefährdeten 25:15 Satzerfolg.

Drucken

VL: Borken siegt im Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

larissa200Mit 3:1 (14:25, 25:22, 25:21, 25:20) besiegten am vergangenen Sonntag die Verbandsliga Volleyballerinnen des RC Borken-Hoxfeld den bisherigen Tabellenführer VV Humann Essen und schob sich dadurch an den Essenerinnen vorbei selber auf den Platz an der Spitze. Dabei sah es zuerst gar nicht gut aus für die heimischen Volleyballerinnen. Essen begann sehr stark, verteidigte hervorragend und schloß die Gegenangriffe oft direkt erfolgreich ab. Hinzu kam noch der eine oder andere glückliche Ball, den sich Humann richtig erarbeitet hatte. Borken hingegen schien noch nicht richtig im Spiel angekommen zu sein und reagierte nur. Das Ergebnis war ein klares 14:25 aus Borkener Sicht.

Drucken

VL: Spitzenspiel in Burlo gegen Humann Essen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

lynnannahme200Zum absoluten Spitzenspiel kommt es am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr in der Turnhalle in Burlo. Dann treffen in der Verbandsliga der Damen der Tabellenzweite RC Borken-Hoxfeld II und der Tabellenführer VV Humann Essen aufeinander. Beide Teams haben in der bisherigen Saison erst zwei mal als Verlierer das Parkett verlassen. Borken gegen Osterfeld und Ratingen, Essen gegen Königshardt und im Hinspiel gegen Borken. Da Essen aber schon ein Spiel mehr absolviert hat, steht Humann mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.