Drucken

Oberliga Damen machen Wunder wahr!

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Team300Damit hatte wohl keiner mehr gerechnet: die Oberligadamen des RC schaffen mit einem 3:2 Sieg den Klassenerhalt! Und das mit der wohl besten Saisonleistung gegen den Tabellenprimus TV Hörde. Mindestens zwei Punkte brauchten die Paß-Schützlinge noch, um mit dem TV Werne den Tabellenplatz zu tauschen und das bei einem übermächtigen Gegner, gegen den man im Hinspiel chancenlos blieb. Im ersten Satz sah auch alles nach einer erneuten Niederlage aus. Mit zu viel Respekt und ohne Selbstvertrauen ging man ans Werk und der Gastgeber gewann schnell den ersten Durchgang mit 25:15. Danach schaltete Hörde einen Gang zurück und die Remigianerinnen nutzen ihre Chance. Mit mutigen Angriffen und Aufschlägen holten sie sich den zweiten Abschnitt knapp mit 22:25. Doch wieder legte Hörde vor. Punktete mit zahlreichen Sprungaufschlägen und führte nach dem 25:20 bereits mit 2:1 Sätzen. Doch Borken konnte noch eine Schüppe drauflegen – kämpfte um jeden Ball und hatte nun auch das nötige Quäntchen Glück. Hörde war dem Druck und Siegeswillen der Remigianerinnen nicht mehr gewachsen. Zudem blieben immer mehr  gegnerische Angriffe im Borkener Block hängen. Mit 13:25 und 9:25 im anschließenden Tiebreak war die kleine Sensation perfekt und sowohl Spielerinnen als auch mitgereiste Fans brauchten erst eine Weile, um diesen Sieg zu realisieren.

Es spielten: Sandrina und Vanessa Dejbus, Verena Eckers, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Ammely Meis, Sophia Möllmann, Marie Schoofs, Mara Steverding, Sophie Wessing