Drucken

VCO mit Topteam zu stark

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Pauli300In Münster trafen die Oberligamädel des RC auf einen übermächtigen Gegner. Zum ersten Mal in der laufenden Saison standen im Team des  Olympiastützpunktes überwiegend

die Spielerinnen des älteren Jahrganges auf dem Parkett, die im letzten Jahr bereits Zweitligaeinsätze verbuchen durften.

Entsprechend ängstlich gingen die Remigianerinnen im ersten Durchgang ans Werk., spielten zu hektisch und machten es dem Gastgeber mit vielen Eigenfehlern leicht. Schnell hieß es 25.16 für Münster. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Mit druckvollen Aufschlägen  und einer tollen Abwehrleistung von Pauline Gravermann hielten die Paß-Schützlinge

bis zum 20:20 mit, bekamen aber Münsters Hauptangreiferin Greta Klein-Hitpaß nicht in den Griff, die immer wieder punktete.  So ging auch dieser Satz mit 25:21 an die Kontrahentinnen.  Danach dominierte abermals der Gastgeber, spielte seine körperliche und spielerische Überlegenheit aus.  Trotz aller Gegenwehr konnte Borken nicht mithalten und verlor mit 25:19.

Es spielten:

Es spielten: Sandrina Dejbus, Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding,  Sophie Wessing