Drucken

Oberliga mit den ersten Punkten

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

In ihrem zweiten Heimspiel am Tag der deutschen Einheit konnten die Oberligadamen endlich die ersten Punkte einfahren. Gegen ihre Konkurrentinnen vom TV Hörde erzielten sie einen knappen 3:2 Erfolg.

Der Gastgeber begann sehr konzentriert, spielte mutig auf und diktierte in den ersten beiden Durchgänge das Spiel. Mit 25:19 und 25:18 ließen sie den Gegnerinnen keine Chance und alles sah nach einem schnellen Erfolg aus. Doch Hörde gab noch nicht auf, wurde immer stärker und stoppte den Spielfluss der Remigianerinnen, die den Faden verloren und nervös und ängstlich agierten. Nach dem  25:14 und 25:20 Ausgleich ging es in den Tiebreak. Selbst nach dem sicheren 9:3 Vorsprung wurde es noch einmal eng, als Hörde den 9:9 Ausgleich schaffte.

Doch angefeuert von ihren Fans behielt der Gastgeber die Nerven und sicherte sich mit einem 15:12 Sieg die ersten Punkte der Saison.

Bereits am kommende Samstag muss das Team wieder ran. Dann reisen die Damen zum Meisterschaftsanwärter VV Schwerte. Ein strammes Programm vor allem für die U 20 Spielerinnen, die damit ihren 4. Spieltag innerhalb einer Woche absolvieren….

Es spielten: Sandrina Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding,  Sophie Wessing