Drucken

Damen 2: Stark verbessert, dennoch 1:3

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Gegen die routinierten Gäste von BW Sande zeigte das junge RC-Team eine stark verbesserte und ansprechende Leistung. Es reichte allerdings nur zum Satzgewinn.

Anders als am Wochenende zuvor gingen die Mädel mutig und selbstbewusst in die Partie und überzeugten mit druckvollen Aufschlägen. Der erste Durchgang  ging zwar mit 25:17 noch relativ klar an Sande, doch dann nutze man kleine Schwächephasen des Gegners aus und holte sich knapp mit  26:24 den zweiten Satz. Doch die Kontrahentinnen hatte sich wieder gefangen und bauten mit einem 25:19 ihren Vorsprung wieder aus. Danach lieferten sich beide Teams bis zum 21:21 Gleichstand ein Kopf an Kopf Rennen, doch die Routine der Gäste gab schließlich den Ausschlag und diese sicherten sich mit 25:21 den Satz und ihren 3:1 Sieg.

Bereits am Dienstag steht für die Remigianerinnen das nächste Spiel an. Dann geht es um 18.00 Uhr in der Burloer Turnhalle gegen VV Schwerte II.

Rs spielten: Sandrina Dejbus(1), Sophia Möllmann(2), Lotti Ertner(3), Marie Schoofs(4), Pauline Gravermann(5), Lisa Rohr(7), Sophie Wessing(10), Mara Steverding(12)

Ajla Huskovic(15)