Drucken

RC II verliert das Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

KimRiekeBlock300Vor einer tollen Zuschauerkulisse mussten sich die Oberligadamen mit 1:3 dem Spitzenreiter TuS Herten geschlagen geben. Im ersten Durchgang wurde der RC Nachwuchs von den hochmotivierten Gästen förmlich überrollt. Gegen das schnelle nahezu fehlerlose Spiel fand man kein Mittel und lag schnell mit 8:13 und 10:21 zurück. Nach 18 Minuten durfte sich dann der Gegner mit 12:25 über den ersten Satzgewinn freuen. Die Hoffnung, die Kontrahentinnen könnten das Tempo nicht lange Zeit durchhalten, erfüllten sich zumindest im zweiten Durchgang noch nicht. Wieder verhinderte Herten mit starken Aufschlägen ein sicheres Aufbauspiel des Gastgebers und führte abermals mit 4:11. Doch nach und nach legte der Nachwuchs seine Nervosität ab und fand besser ins Spiel. Trotzdem holte sich der TuS auch diesen Satz mit 21:25.

Der schaltete nun einen Gang zurück und musste dem hohen Anfangstempo Tribut zollen…. Borken servierte nun stark und auch die Angriffe fanden einen Lücke im Block des Gegners.

Nach einer 15:6 Führung kamen die Gäste zwar noch mal heran, konnten aber den sicheren Satzgewinn mit 25:19 Für Borken nicht mehr verhindern. Im vierten Durchgang sahen die zahlreichen heimischen und gegnerischen Fans dann ein Spiel auf Augenhöhe mit tollen Ballwechseln und kämpferischen Höchstleistungen. Bis zum 15:15 lagen beide Teams gleichauf und Borken durfte noch auf einen Entscheidungssatz hoffen. Doch zum Schluss fanden die Gegnerinnen das bessere Mittel und zwangen den Gastgeber zu Eigenfehlern. Mit 21:25 jubelte Herten und feierte mit seinen Fans den verdienten 3:1 Sieg.

Und für Borken heißt es nun: den zweiten Platz verteidigen und auf die Relegation hoffen.

Für Borken spielten: Sandrina Dejbus, Verena Eckers, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Larissa Janssen, Mareen Kappenhagen, Vivi Meis, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Fiona Steverding, Kim Telaar