Drucken

Saisonstart mit Zitterpartie zum 3:2 Sieg in Velen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

Am vergangenen Samstag starteten die Bezirksliga Damen motiviert in die Saison gegen die Mannschaft des TUS Velen. Zu Beginn dominierte der Gastgeber aus Velen, sodass der erste Satz nach anfänglichen Schwierigkeiten durch Nervosität und Abspracheprobleme abgegeben werden musste.

Im zweiten Satz zeigten die RC-Mädchen durch starke Aufschläge und mehr Mut im Angriff, dass sie nicht nur mit dem Gegner mithalten können. Vor allem eine bärenstarke Ammely Meis zeigte ihre Stärken mit gezielten Aufschlägen und platzierten Angriffsbällen, sodass trotz fehlender Konstanz ein knapper Satzsieg errungen werden konnte.

Mit neuem Schwung aus dem zweiten Satz zeigte der RC Siegeswillen und setzte den Gegner vor allem durch variables Zuspiel von Nadine Such unter Druck, sodass der Block der gegnerischen Mannschaft keine Zeit hatte sich effektiv aufzustellen und der dritte Satz deutlich entschieden werden konnte.

Im vierten Satz brach die Leistung des RCs ein und man vergab den vierten Satz ohne Gegenwehr und Kampfgeist an den Gastgeber ab. Doch mit einer Aufschlagserie im Tibreak holte Anika Nelke die Mannschaft ins Spiel zurück. Der Kampfgeist war zurück und der RC setzte sich knapp mit 15:13 Punkten durch.

Für den RC Borken-Hoxfeld III spielten: Charlotte Pöhl, Nadine Such, Nicole Nienhaus, Anika Nelke, Ammely Meis, Sonja Petermann, Agnes Enning, Lea Büsken und Sabrina Nelke