Drucken

Volleyball Landesliga Damen verlieren Saisonauftakt gegen Westbevern

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

Am vergangen Samstag startete für die Landesliga die neue Saison in neuer Formation. Viele Spielerinnen kamen aus der Bezirksklasse mit der neuen Trainerin Pia-Sabrina Walkenhorst hoch, weil ein paar Spielerinnen in die Oberliga hochgezogen worden sind. Der Start war dementsprechend schwer, da sich die Mannschaft erst einmal finden musste.

Das Spiel gegen den SV Ems Westbevern gestaltete sich von Anfang an schwierig, da die Gegner mit guten Aufschlägen hohen Druck auf unsere Annahme ausübten. Aufgrund der nicht ganz stabilen Annahme konnte das Team nicht mit Schnellangriffen über die Mittelposition punkten, sondern gerieten immer mehr in Not, um überhaupt einen Punkt machen zu können.

Zwischendurch hat sich die Mannschaft um Annika Nelke in der Annahme gefestigt, wodurch sie auch im Angriff aggressiver spielen und dem Gegner ein paar starke Bälle ins Feld schlagen konnten. Trotzdem behielt Westbevern die Oberhand und so ging der erst Satz mit 25:16 an die Gegner.

Der zweite Satz startete umkämpfter und war ausgeglichen von Anfang bis Ende. Es klappte nun einiges sowohl im Aufschlag, als auch in der Abwehr, wodurch Westbevern unter Druck gesetzt werden konnte. Leider klappte in der Endphase die Absprache nicht immer und somit ging auch der zweite Satz mit 25:21 an Westbevern.

Im dritten Satz ließ dann die Konzentration nach und es klappte nur noch wenig. Das Zusammenspiel funktionierte immer weniger und auch in der Annahme wurde es wieder unkontrolliert. Der letzte Satz ging somit klar mit 25:13 an die Gegner.

Das Team verabschiedete sich somit mit einem 0:3 gegen den SV Ems Westbevern. Mannschaftsführerin Annika Nelke war dennoch optimistisch nach dem Spiel: „ Gerade im zweiten Satz hat man gesehen, dass wir als Team zusammen in der Liga mitspielen können und es den Gegnern schwer machen werden.“

Das nächste Spiel findet schon kommenden Sonntag, den 25.09.2016, gegen den TVE Greven statt. Anpfiff ist in der Mühlenbachhalle in Greven um 16:00 Uhr.