Drucken

Durchmarsch geschafft

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 4

Aufsteiger350Die Spielgemeinschaft des heimisches Volleyballnachwuchses krönte ihre Saison mit dem Aufstieg in die Damen-Bezirksliga. Erst in der letzten Spielzeit hatten die 13-14 jährigen Mädel den Sprung in die Bezirksklasse geschafft. Nach einem Mittelfeldplatz in der Hinrunde, wusste sich das Team noch mal enorm zu steigern und konnte so im letzten Saisonwettkampf den zweiten Tabellenplatz und die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation sichern!

Hier ging es nun am Freitag zum ersten Konkurrenten, der Warendorfer SU. Nach den ersten Startschwierigkeiten fand der Nachwuchs immer besser ins Spiel und punkteten am Ende dank der guten Aufschläge und der besseren Nerven. Mit 25:23, 25:23, 23:25 und 25:20 konnte  der drittletzten der Bezirksliga  bezwungen werden.

Danach hatte man am Sonntag den TSC Münster-Gievenbeck zu Gast. Im ersten Durchgang gab es für den Burloer-Borkener Nachwuchs nichts zu holen. Dem Gegner gelang nahezu alle und nach dem 12:25 Ergebnis schien der Aufstieg schon fast unmöglich. Doch die Schützlinge des Trainergespanns Claudia Paß und Carsten Kühn gaben nicht auf und kämpften sich eindrucksvoll ins Match zurück. Mit dem anwachsenden Druck kippte dagegen das Spiel des Kontrahenten. Mit 25:22 und 25:6 gingen die Sätze an die SG. Doch Münster kam noch mal zurück, gewann den vierten Durchgang mit 26:24. Im Tiebreak bewies wiederum der heimische Nachwuchs die besseren Nerven, siegte nach einer tollen Mannschaftsleistung mit 15:13 und machte den Aufstieg perfekt!

SG Borken-Burlo: Luisa Boes, Vanessa Dejbus, Hanna Dube, Lisa Eirich, Charlotta Hadder, Eva Heynck, Annika Kruse, Lotte Kühn, Marie Lintfert, Josefine Olle, Annalena Terhaar,  Amalia Wessing