Die Borkener Weste bleibt blütenweiß

RCB-Hoxfeld - FC Schalke 04 63:36 (37:16)

Es läuft wahrlich rund bei den Basketballfrauen- und Herren vom RC Borken-Hoxfeld. Nach drei Spieltagen sind die Landesliga-Mannschaften weiterhin ungeschlagen und führen jeweils ihre Tabellen an.

Die Remigianerinnen starteten gleich mit einem 7:0-Lauf und stellten mit einem 19:5 bereits im ersten Viertel die Weichen auf Sieg. Auch in der Folgezeit eroberte man mit einer starken Mannverteidigung viele Bälle und kam so zu einfachen Punkten. Ganz stark auch Centerin Luisa Dirks, die unter dem Schalker Korb ihre körperliche Überlegenheit ausspielte und es am Ende auf 22 Punkte brachte. Insgesamt sah RCB-Coach Vito Diaferia eine gute Teamleistung seiner Mädels. Auch durch die zahlreichen Wechsel kam es nicht zu einem Bruch im Borkener Spiel.

RCB-Hoxfeld: Vestrick (4), Heinz, Dahlhaus, Kraft, Deelmann (9), Schulz (4), Schweers (2), Nolden, Artmann (6), Heselhaus (8), Ulmenberg (8) und Dirks (22)

Viertelergebnisse: 19:5, 18:11, 11:6 und 15:14 

Quelle: Borkenerzeitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok