Damen bezwingen Citybasket Recklinghausen III

RCB-Hoxfeld - Citybasket RE III 65:32 (41:18)

Saisonstart geglückt! Die beiden Basketball-Teams vom RC Borken-Hoxfeld ließen am Samstag in ihren Heimspielen nicht anbrennen und fuhren souveräne Sieg ein.

Nach einer schwierigen Vorbereitungsphase der neu zusammengestellten Mannschaft erwischten die Mädels vom Trainer Vito Diaferia am Samstag in der Dreifachhalle einen Saisonstart nach Maß. Gegen ein extrem junges Team aus dem Vest setzten sich die Gastgeberinnen bereits in den ersten zehn Minuten deutlich mit 21:5 ab. Beim Seitenwechsel stand der Sieg des RC beim Stande von 41:18 schon fest. In der zweiten Hälfte konnte Diaferia nach Belieben durchwechseln. Für die nötigen Punkte sorgten im ersten Pflichtspiel vor allem die erfahrenen ehemaligen Oberligaspielerinnen. Allen voran Lena Schulz, die 20 Punkte auf ihrem Konto anhäufte. Rundum zufrieden war nach dem Schlusspfiff dann auch Trainer Diaferia: „Unser Ziel ist in diesem Jahr ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften und mit dieser Leistung können wir zuversichtlich in die Zukunft schauen.“

RC Borken-Hoxfeld: Vestrick, Nolden, Brenner, Kraft, Holdschlag (13), Schulz (20), Heisterkamp, Artmann (5), Heselhaus, Pia Ulmenberg (13) und Dirks (14)

Viertelergebnisse: 21:5, 20:13, 12:6 und 12:11 

Quelle: Borkenerzeitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok