Drucken

Erfolgreicher Start in die Beachsaison

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

LindaAnna300Am Sonntag kämpften im Burloer Vennstadion 14 Mädchen-Teams um Ranglistenpunkte für die Westdeutschen Meisterschaften der U 16 Konkurrenz. Bereits beim ersten Saisonturnier vor drei Wochen erreichten mit Lotti Ertner/Ajla Huskovic und Lisa Rohr/Jill Wieczorek heimische Teams den Sprung aufs Treppchen. Am Sonntag bei mäßigen Temperaturen und Regenschauer waren diese im Finale dann unter sich. Sandrina Dejbus/Pauline Gravermann trafen hier auf die Paarung Linda Bock/ Anna Dreckmann (BSV Ostbevern). Nach zwei hart umkämpften Sätzen durften sich Linda und Anna über ihren ersten Saisonerfolg freuen. Aber auch die übrigen Teams konnten sich mit ihren Platzierungen sehen lassen: Lotti Ertner und Ajla Huskovic wurden fünfte, die U 14 Spielerinnen Vivi Meis/Sophie Wessing erreichten den 9.Platz, Henrike Deitert/Mara Steverding sowie Vanessa Dejbus/Ammely Meis landeten gemeinsam auf Rang elf. Wegen der langen Hallensaison mit der Teilnahme an der DM in Moers, folgen in dieser Woche bereits die nächsten Turniere in Burlo. Am Donnerstag und am Sonntag  jeweils ab 10.00 Uhr geht es weiter für unsere Mädel,  wiederum gegen Teams aus ganz NRW  (Erkelenz, Minden, Solingen, Paderborn ….)


Foto: Sieger Linda Bock/Anna Dreckmann

Drucken

Turniersiege für heimische Teams

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

Auf der Punktejagd für die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften kommen die heimischen Teams immer besser in Fahrt. Am Wochenende gab es gleich zwei Siege für den Volleyballnachwuchs. Beim Turnier am Donnerstag in Burlo schafften es Lotti Ertner mit Partnerin Ajla Huskovic bis ins Finale und mussten sich erst hier der Paderborner Paarung Leweling/Sharafutdinova geschlagen geben. Pauline Gravermann und Sandrina Dejbus erkämpften sich Platz drei.

Am Samstag beim Turnier in Bottrop gab es dann noch mehr Grund zur Freude für die Burloerin Lotti Ertner. Mit ihrer Partnerin Nikola Moritz aus Essen behielten sie dieses Mal im Endspiel  gegen Schwarz/Rosenkötter vom VC Minden die Nerven und sicherten sich den Sieg nach hart umkämpften drei knappen Sätzen. Am Sonntag wurde dann wieder auf der heimischen Anlage im Buroer Vennestadion  gebeacht. Nun war man im  Endspiel sogar unter sich: Ohne Niederlage marschierten Lotti mit Ajla und Pauline mit Sandrina bis ins Finale und lieferten sich hier ein Match auf Augenhöhe, diese Mal mit dem besseren Ende für die ein Jahr älteren Teamkolleginnen Pauline Gravermann/Sandrina Dejbus, die damit ihren ersten Turniersieg einfahren konnten. Auf Platz 3 landete Vivienne Meis mit Partnerin Vicky Dörschung (Köln).

SiegerBurlo
Foto: die 3 Erstplatzierten vom Sonntag in Burlo: Meis/Dörschung, Dejbus/Gravermann, Ertner/Huskovic

Drucken

Guter 9. Platz bei der U17 Deutschen Meisterschaften

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

LindaEstherU17DM300Durch ihren zweiten Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften löste das Borken/Velener Beach-Nachwuchsteam Esther Spöler und Linda Bock das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften der U 17, die am letzten Wochenende in Magdeburg ausgetragen wurden. Am Freitag starteten die Teilnehmerinnen mit ihren Gruppenspielen. Als erstes trafen Esther und Linda auf das Team Dewes/Finkler (SSC Freisen/Wiesbach). Sie präsentierten sich sofort in Bestform und legten ein 15:8 Satzergebnis vor. Auch der zweite Abschnitt startete erfolgversprechend, doch dann schlichen sich leichte Eigenfehler ein. Die Gegnerinnen drehten das Spiel und siegten mit 16:18 und 12:15.

Drucken

Westdeutsche Beach U16

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

Gleich sechs weibliche heimische Teams machten sich am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Erkelenz zu den Westdeutschen Beach Meisterschaften, während die Borkener  Jungs das Glück eines Heimspiels auf der Burloer Beachanlage hatten.
Mit unterschiedlichen Erwartungen gingen die Teams an den Start. Bei den Jungs wollte man mit dem Team Ahr/Schneider in einer 11 er Konkurrenz um den Titel mitspielen, während die Mädels in einem 24 er Feld nur Außenseiterchancen hatten. Der Turnierverlauf in der weiblichen Konkurrenz brachte es mit sich, dass die Borken/Burloer Teams auch gegeneinander antreten mussten und sich somit gegenseitig aus dem Turnier warfen.

wu16

Drucken

Heimsieg für Borkener Beachteam

Geschrieben von Raimund am . Veröffentlicht in Beach

Nass aber glücklich, so könnte man das Siegerfoto bei den diesjährigen Beachvolleyballmeisterschaften der männlichen Jugend U16 betiteln. Nach mehr als sechs Stunden Turnier setze sich das Team Schneider/Ahr aus Burlo und Borken im Endspiel mit 2:0 (15:12/15:13) gegen die Nachbarn vom TuB aus Bocholt, Kubo/Elshorst durch. Dabei war der Weg des Meisterteams alles andere als einfach. Bereits im ersten Spiel musste man in einen Satzverlust einwilligen, ehe man richtig ins Turnier fand. Und auch das Spiel gegen die Dauerrivalen aus Moers, Lübke/Holstein war zunächst eine harte Nuss. So musste man trotz mehrerer eigener Satzbälle den ersten Durchgang noch mit 16:18 abgeben. Danach ging aber im Burloer Vennestadion für die beiden so richtig die Post ab. Mit 15:4 und 15:6 sicherte man sich den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale durch hervorragende Angriffs- und Abwehraktionen, die den Gegner schier verzweifeln ließen.

MU16Beach