Drucken

Larissa und Kim Platz 17 bei der U20 Beach DM

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

Für die Deutsche Meisterschaft der U 20 Damen Teams in  Marl konnte sich auch das Burloer Duo Larissa Janssen/ Kim Telaar qualifizieren. Sie trafen hier wie erwartet auf ein sehr starkes Teilnehmerfeld aus 24 Teams. Im ersten Spiel gegen ihre auf Platz 12 gesetzten Konkurrentinnen  Niemeyer/Ziemer (WiWa Hamburg) mussten sie sich knapp geschlagen geben, auch gegen die Nr. 1 Körtzinger/Ottens (Olympia Hamburg/Ostbevern) gab es eine erwartete 0:2 Niederlage. Im letzten Gruppenspiel gegen Bolsius/Kröger (VC Minden) zeigten Kim und Larissa am frühen Samstagmorgen keine Nerven und gewannen in 2:1 Sätzen (7:15, 15:12, 15:12). Nun ging es in die Single-Out Gruppenphase. Nach einem ersten Satz auf Augenhöhe gegen die Müncherinnen Deisel/Sagstetter, lief es im zweiten Durchgang nicht so gut und beide beendeten das Turnier mit dem 17. Platz.

Kim-Larissa550

Drucken

Heimische Beachteams fahren Turniersiege ein

Geschrieben von claudia am . Veröffentlicht in Beach

Zum Damen B Turnier auf der Burloer Beachanlage waren am Sonntag neben 3 heimischen Duos wieder Teams aus ganz NRW und sogar eine Vertretung aus Luxemburg am Start. Die Spiele wurden nach dem Double-Out Modus über zwei Gewinnsätze ausgetragen. Ohne Niederlage erreichte Lokalmatadorin Anne Paß mit Partnerin Simone Heynck den Einzug ins Finale. Kim Telaar und Jugendspielerin Sandrina Dejbus mussten sich nach einem 2:0 Sieg über Hoja/Gega denkbar knapp Paß/Heynck (19:21, 13:15) geschlagen geben und zeigten auch beim anschließenden Match gegen Ihre Vereinskameradinnen Fiona und Verena Steverding ein tolles Spiel. Am Ende belegten sie Rang 5. Die Geschwister Steverding steigerten sich  nach ihrer Erstrundenniederlage von Spiel zu Spiel, verloren aber im kleinen Finale gegen die Wuppertalerinnen Braune/Tänzler. Im Endspiel ließen Paß/Heynck ihren Konkurrentinnen Tschuck/Wieczorek (Human Essen) keine Chance und sie gewannen klar und deutlich.

Auch die heimischen U 16 Spielerinnen konnten wieder überzeugen. Während sich Lotti Ertner/Ajla Huskovic am Samstag zuhause im Endspiel noch geschlagen geben mussten, dominierten sie am Sonntag in Bocholt und holten sich hier ohne Satzverlust den Turniersieg gegen Janßen/Stoll (Minden/Schwelm). Sophie Wessing und Friederike Peters durften sich über ihren fünften Platz beim Turnier in Burlo freuen.

Drucken

Heimische Beachteams starten durch

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

U16Mai550Aus der Halle in den Sand: wie in jedem Jahr richtet der SV Burlo auf seiner Beachanlage im Vennestadion wieder zahlreiche Jugend- und Damenturniere aus. Nachdem bei den ersten beiden Veranstaltungen die heimischen Teams fast unter sich waren, kam es am Pfingstmontag zum ersten Kräftemessen der U15/16 Mädchen mit Kontrahentinnen aus ganz NRW. Trotz mäßigem Beachwetter mit Regenpausen und niedrigen Temperaturen kämpften 14 Teams um Ranglistenpunkte für die Westdeutschen Meisterschaften. Mit Vivi Meis/Marie Schoofs und Lotti Ertner/Ajla Huskovic  schafften gleich zwei Burloer Paarungen den Einzug ins Viertelfinale. Während Schoofs/Meis sich hier dem Duo Schürholz/Klemm (Human Essen/VV Schwerte) geschlagen geben mussten, kämpften sich Ertner/Huskovic nach siegen über Kraus/Hoger (USC Münster) und Venghaus/Kildau (ASV Senden) bis ins Finale durch und überzeugten auch hier nach 3 spannenden Sätzen gegen Schürholz/Klemm.

Auch vier heimische U13/U14 Nachwuchsteams gingen an den Start und konnten schon punkten: Lotte Kühn/Vanessa Dejbus, Marie Lintfert/Annika Kruse, Amalia Wessing/Marie Kemper und Mia Föcker/Hanna Dube.

 

Drucken

Beach: 1. Platz bei U18 Turnier in Bottrop

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

AnnaLinda350Linda Bock (RC Borken -Hoxfeld) belegte mit Ihrer Partnerin Anna Dreckmann (BSV Ostbevern ) beim 1.Sandplatzturnier der U18 in dieser Saison beim VC Bottrop den 1. Platz. Bei durchwachsenem Wetter von Sonne bis Schnee setzten sich Linda und Anna in der Gruppenphase mit zwei Siegen gegen Putzmann / Mietz ( TV Gladbeck) 15:7 / 19:17 und Steinfels / Mehle ( Bayer Leverkusen ) 15:7 / 15:3 klar durch.Im Viertelfinale bezwangen Linda und Anna  die Paarung Stoll / Greiner (DJK Südwest Köln) mit 15:13 / 15:5 glatt.Das Halbfinale war dann das vorweggenommene Endspiel.In einem waren Krimi gewannen Bock / Dreckmann knapp mit 15:12 / 13:15 und 15:12 gegen ihre Kaderfreundinnen Lucia Woidtschützke und Mira Kruse von BW Dingden. Somit war das Endspiel erreicht,das aber aufgrund von aufkommenden Unwetter abgesagt wurde und somit teilten  sich Linda Bock / Anna Dreckmann den 1. Platz mit den anderen Finalistinnen Bolsius / Hoffman (1. VC Minden)

Drucken

Krönender Abschluss einer langen Beachsaison

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

rudy2300Für Rudy Schneider vom RC Borken-Hoxfeld endete die erfolgreiche Beachsaison mit einem Highlight. Nach diversen Trainingslagern, zweiten Plätzen bei den Westdeutschen Meisterschaften U17 und U18, Teilnahmen am Bundespokal und an den Deutschen Meisterschaften stand am Wochenende in Brüssel der erste Einsatz in der Beachnationalmannschaft an. Zusammen mit seinem Partner Linus Weber vom VC Gotha/VCO Berlin startete der 14-jährige Nachwuchsspieler beim U17 Turnier der westeuropäischen Volleyballvereinigung (WEVZA) als Team Germany 2.