Drucken

Erster Beachturnier endet mit Heimerfolg

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Beach

Sieger170507Am Sonntag fand im Burloer Vennstadion das erste Beachturnier für Jugendspielerinnen der Altersklasse U 16 statt.

Insgesamt hatten 12 Teams  gemeldet, u.a. vom TV Gladbeck, SV Werth, BW Dingden und BSV Ostbevern. Ebenfalls vier heimische Teams gingen ins Rennen:

mit Vivi Meis/Sophie Wessing, Lotte Kühn/Vanessa Dejbus, Marie Lintfert/Annika Kruse und Amalia Wessing/Annalena Terhaar.

In drei Vierergruppen wurden zunächst die Platzierungen für den „16 Baum ausgespielt“ ausgespielt. Nach tollen Spielen mit viel Einsatz durften Meis/Wessing und Kühn/Dejbus jeweils als Gruppenerste in die Finalrunde starten und schafften es dort beide bis ins Halbfinale. Meis /Wessing konnten hier die Gladbeckerinnen Ahmann/Rietz besiegen, Kühn/Dejbus mussten sich dem stark aufspielenden Team Ahmerkamp/van der Veer aus Ostbevern geschlagen geben.

Im Finale sahen die die Zuschauer dann ein spannendes Kopf an Kopf Rennen über drei Sätze, in dem Vivi Meis und Sophie Wessing die besseren Nerven zeigten und nach einem deutlichen Rückstand im entscheidenden Durchgang doch noch den Sieg gegen Ahmerkamp/van der Veer bejubeln durften. Das kleinen Finale konnten  Lotte Kühn und Vanessa Dejbus ebenfalls für sich entscheiden. Marie Lintfert und Annika Kruse kämpften sich auf den 5 Rang und Annalena Terhaar und Amalia holten sich mit ihrem neunten Platz die ersten Ranglistenpunkte für die Westdeutschen U 16 Meisterschaften.