Drucken

Trainerfuchs leitet junge Korbjäger an

Geschrieben von Pamela Gleba am . Veröffentlicht in Berichte Basketball

Basketball: Camp des RC Borken-Hoxfeld in der Mergelsberg-Halle

Bereits seit 2010 veranstaltet die Basketball-Abteilung des RC Borken-Hoxfeld in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Westmünsterland in den Osterferien ein Camp für den Basketball-Nachwuchs aus der näheren Umgebung.

camp

Die Teilnehmer des Borkener Basketballcamps 2018 mit „Headcoach“ Rob Stearns.
Für das viertägige Camp 2018 in der Mergelsberg-Halle hatten sich 60 Jungen und Mädchen aus Borken und Erle angemeldet. Zudem stand dem Veranstalter die Dreifachhalle des Berufskollegs zur Verfügung. Als Campleiter konnte wiederum mit Rob Stearns ein gewiefter Trainer gewonnen werden, der bereits 2010 als „Headcoach“ fungiert. Als Helfer standen ihm die RC-Trainer Linda Bieling, Tim Sanders, Heiner Kiebel und Pia Ulmenberg zur Seite.
Anzeige

Während morgens ein gemeinsames Trainingsprogramm mit dem Schwerpunkt auf technische Grundfertigkeiten im Dribbeln und Werfen auf dem Programm stand, konnte sich der Basketballnachwuchs nach dem Mittagessen mit grundlegenden taktischen Fertigkeiten in vier Übungsgruppen vertraut machen. Höhepunkt des Camps war sicherlich der Besuch der „Kinder+Sport Basketball Academy“ von Phönix Hagen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Kindern den Basketballsport näher zu bringen und den Jugendlichen auf verschiedenen Leistungsstufen erfolgreiche Lernfortschritte zu vermitteln.
Am Schlusstag überreichte Rob Stearns dann noch Pokale für besondere Leistungen an die Teilnehmer Felix Lueb, Finn Felix Fortmann, Dante Weinbender, Ruben Krüger, Fynn Martensen, Luisa Grave, Lena Grote-Westrick, Anna-Lena Nienhaus, Greta Osskopp, Shannon Gleba und Hanna Mohr. RCB-Abteilungsleiter Heiner Kiebel: „Unser Dank gilt auch den Helfern hinter den Kulissen. Die elterliche Mitarbeit war wieder einmal ein Garant für den reibungslosen Ablauf des Camps.“