Drucken

Basktetball: Spielbericht der U18 weiblich – Jugendoberliga

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Jugend

TV Emsdetten - RC Borken-Hoxfeld II 40:47

Im ersten Spiel der Saison musste die weibliche U18-mannschaft des RC nach Emsdetten reisen. Mit zunächst gemischten Gefühlen fuhr man ins nördliche Münster, zumal man die Spielstärke der dortigen Gastgeber nicht kannte und die Borkener Mädchen gleich auf drei leistungsstarke Spielerinnen verzichten mussten.

Drucken

RCB-Nachwuchs feiert den Meistertitel

Geschrieben von Pamela Gleba am . Veröffentlicht in Jugend

BB U12 MeisterNach 14 Spieltagen feierte die U12-Basketball-Mannschaft des RC Borken-Hoxfeld mit ihren Jugendtrainern Tim Sanders und David Könitz den heiß ersehnten Kreismeistertitel. Bei nur einer Niederlage gegen den Vizemeister Marler BC – dafür aber mit 13 Siegen – setzte sich der RC knapp vor dem direkten Verfolger durch. Marl hatte lediglich zwei Spiele verloren, das entscheidende in Sachen Meisterschaft bereits in der Hinserie beim RC Borken-Hoxfeld.

Drucken

Basketball-Mädels sind Kreismeister

Geschrieben von Pamela Gleba am . Veröffentlicht in Jugend


Die U 15-Basketballerinnen vom RC Borken-Hoxfeld.Eine tolle Saison spielten die U 15-Korbjägerinnen vom RC Borken-Hoxfeld und freuten sich am Ende über den Meistertitel in der Kreisliga Emscher-Lippe/Münster.

Drucken

Bericht vom U10-Basketball-Nikolaus-Turnier

Geschrieben von Martin Klocke am . Veröffentlicht in Jugend

Souveräner Turniersieg in der Dreifach-Sporthalle

Borkener Mädchen bärenstark

Beim Basketball-Nikolaus-Turnier des RC Borken-Hoxfeld nutzten die Mädchen des Gastgebers ihren Heimvorteil und sicherten sich in souveräner Manier den Siegerpokal.

Zu seinem traditionellen Nikolausturnier für Kinder unter elf Jahren hatte der RC Borken-Hoxfeld alle Vereine aus dem Basketballkreis Emscher-Lippe eingeladen. Nachdem in Erle, Wulfen und Datteln bereits drei Turniere auf Kreisebene stattgefunden hatten, musste man auch in Borken mit einem großen Teilnehmerfeld rechnen. RCB-Abteilungsleiter Heiner Kiebel: „Doch da haben wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Weil die meisten Vereine ihre jüngsten Mannschaften auch in den Regionalligen des WBV gemeldet haben und diese am letzten Wochenende bereits Ligaspiele zu absolvieren hatten, blieben für unser Turnier nur wenige Teams übrig." Aber aus der Not machte der RC Borken-Hoxfeld eine Tugend. Die Gastgeber meldeten drei eigene Mannschaften, aus Erle kamen zwei Vertretungen und der Marler BC komplettierte das Feld. Und so kamen alle Borkener und Erler Kids zu einem intensiven Spielerlebnis.

U10-Nikolaus-Turnier

 Die drei heimischen Teams RC Borken Mädchen (dunkelbaue Trikots), RC Hoxfeld Jungen (gelb) und RC Gemen (blau) präsentierten sich in einer guten Verfassung. Foto: Privat

In der Dreifach-Sporthalle des Berufskollegs trafen die insgesamt sechs Mannschaften in zwei unterschiedlichen Leistungsklassen aufeinander, wurden dabei aufgrund relativ langer Spielzeiten (2 x 15 Minuten) konditionell stark gefordert. In der Anfängergruppe setzte sich die Jungenmannschaft des Gastgebers unter dem Namen „RC Hoxfeld" mit zwei Siegen über „RC Gemen" und Eintracht Erle II durch. In der stärkeren Leistungsklasse gewann der RC Borken (Mädchen) seine beiden Partien mit deutlichem Unterschied gegen den Marler BC und Eintracht Erle 1. In den Platzierungsspielen bestätigten alle Mannschaften ihre in der Vorrunde gezeigten Leistungen.

Die Ergebnisse:
Spiel um Platz fünf: RC Gemen - Eintracht Erle II 54:17 Spiel um Platz drei: Eintracht Erle I - RC Hoxfeld 30:26 Endspiel: RC Borken - Marler BC 62:9

Quelle: Heiner Kiebel und Borkener Zeitung vom 06.12.2016