Drucken

Saisonstart mit Zitterpartie zum 3:2 Sieg in Velen

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 3

Am vergangenen Samstag starteten die Bezirksliga Damen motiviert in die Saison gegen die Mannschaft des TUS Velen. Zu Beginn dominierte der Gastgeber aus Velen, sodass der erste Satz nach anfänglichen Schwierigkeiten durch Nervosität und Abspracheprobleme abgegeben werden musste.

Im zweiten Satz zeigten die RC-Mädchen durch starke Aufschläge und mehr Mut im Angriff, dass sie nicht nur mit dem Gegner mithalten können. Vor allem eine bärenstarke Ammely Meis zeigte ihre Stärken mit gezielten Aufschlägen und platzierten Angriffsbällen, sodass trotz fehlender Konstanz ein knapper Satzsieg errungen werden konnte.

Mit neuem Schwung aus dem zweiten Satz zeigte der RC Siegeswillen und setzte den Gegner vor allem durch variables Zuspiel von Nadine Such unter Druck, sodass der Block der gegnerischen Mannschaft keine Zeit hatte sich effektiv aufzustellen und der dritte Satz deutlich entschieden werden konnte.

Im vierten Satz brach die Leistung des RCs ein und man vergab den vierten Satz ohne Gegenwehr und Kampfgeist an den Gastgeber ab. Doch mit einer Aufschlagserie im Tibreak holte Anika Nelke die Mannschaft ins Spiel zurück. Der Kampfgeist war zurück und der RC setzte sich knapp mit 15:13 Punkten durch.

Für den RC Borken-Hoxfeld III spielten: Charlotte Pöhl, Nadine Such, Nicole Nienhaus, Anika Nelke, Ammely Meis, Sonja Petermann, Agnes Enning, Lea Büsken und Sabrina Nelke

Drucken

Oberliga Damen chancenlos

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Chancenlos waren die Oberligadamen in ihrem ersten Saisonspiel gegen VoR Paderborn. Ohne Sophia Möllmann und Ajla Huskovic wurden die Remigianerinnen von den

stark aufspielenden Gastgeberinnen mit platzierten Aufschlägen und Schnellangriffen unter Druck gesetzt und kamen erst gar nicht zum eigenen Spielaufbau. Lediglich zum Ende des dritten Durchgangs konnte das Team  mit mutigen Angriffen mehr Gegenwehr leisten. Mit 15:25, 9:25 und 17:25 durfte sich der Gegner bereits über seinen zweiten 3:0 Erfolg freuen. Am Vortag siegten diesen gegen VCO Münster ebenfalls glatt mit 3:0.

Es spielten: Sandrina Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding und Sophie Wessing

Drucken

U20 unterliegt knapp

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U20 NRW

In der U 20 NRW-Liga hatte VV Schwerte abgesagt, so dass es nur zur Begegnung gegen  VoR Paderborn kam. Wie am Vortag lieferten sich beide Teams ein Duell auf Augenhöhe. Leider ging der erste Satz nach mehreren vergebenen Chancen mit 29:31 an den VoR. Durchgang zwei sicherte sich der Gastgeber deutlich mit 25:18. Im anschließenden Entscheidungssatz bewiesen die Gäste dann noch einmal ihre Nervenstärke und gewannen knapp mit 12:15.

Es spielten: Linda Bock, Sandrina Dejbus,  Pauline Gravermann, Ajla Huskovic,  Charlotte Overbeck, Lisa Rohr, Marie Schoofs,  Mara Steverding, Sophie Wessing

Drucken

U18 NRW Liga startet mit Sieg und Niederlage

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U18 NRW

Für das U18 Team endete der erste Spieltag mit einem klaren Sieg gegen USC Münster und einer äußerst knappen Niederlage gegen VoR Paderborn. Gegen den USC überzeugten die RC-Mädel vor allem im Block und im Aufschlag. Mit 25:11 und 25:19 gingen beide Sätze relativ deutlich an den RC. Im zweiten Match lieferten sich beide Teams spannende Ballwechsel mit viel Einsatz und schönen Angriffen. Nach einem 25:23 Erfolg im ersten Durchgang und dem 15:25 Verlust des zweiten Satzes kam es im Tie-Break zu einem  Kopf an Kopf Rennen beider Mannschaften, leider mit dem besseren Ende (13:15) für die Kontrahentinnen aus Paderborn.

Es spielten:  Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Ajla Huskovic, Lotte Kühn, Ammely Meis, Charlotte Overbeck, Marie Schoofs,  Mara Steverding, Sophie Wessing

Drucken

Paukenschlag der U16 NRW Liga

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U16 NRW

Mit einem Paukenschlag startete die U 16 in ihre erste NRW-Liga Saison. Gleich zwei Siege konnte der Nachwuchs einfahren und kletterte damit erst einmal an die Tabellenspitze.  Gegen die favorisierten Mädel vom VC Minden begannen die Gastgeberinnen hoch motiviert mit druckvollen Aufschlägen und nutzten geschickt die Schwächen des Gegners aus. Mit 25.18 und 25:19 gingen beiden Sätze und Punkte an die Remigianerinnen. Diese wussten auch im zweiten Match gegen USC Münster zu überzeugen und behielten auch hier nach kleinen Startschwierigkeiten  mit 25:14, 25:14 klar die Oberhand.

Es spielten: Vanessa Dejbus, Lisa Eirich, Lotte Kühn, Annika Kruse, Marie Lintfert, Ammely Meis, Josi Olle, Annalena Terhaar, Amalia Wessing,