Drucken

Basketball-Mädels sind Kreismeister

Geschrieben von Pamela Gleba am . Veröffentlicht in Jugend


Die U 15-Basketballerinnen vom RC Borken-Hoxfeld.Eine tolle Saison spielten die U 15-Korbjägerinnen vom RC Borken-Hoxfeld und freuten sich am Ende über den Meistertitel in der Kreisliga Emscher-Lippe/Münster.

Drucken

U13 zur WDM nach Schwerte

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

TeamWand350Am kommenden Wochenende hat die U13 ihren Saisonhöhepunkt. Dann finden in Schwerte die Westdeutschen Meisterschaften statt. Hierfür hat man sich bei der Quali B mit Siegen über BW Aasee, TSV Weeze und VC Minden als Gruppenkopf qualifiziert.

Die Auslosung hat ergeben, dass man in der Gruppenphase auf Datteln und Minden trifft. Beide Teams hat man in der Saison schon als Gegner gehabt. Gegen Datteln blieb man in der Oberliga zwei mal ohne Satzverlust, gegen Minden konnte man hauchdünn bei der Quali B gewinnen.

"Ich hätte mir einen anderen Gegner als Minden gewünscht, denn die letzten Spiele gingen immer über drei Sätze und waren extrem knapp. Allerdings konnten wir immer als Sieger das Feld verlassen. Auch gegen Datteln haben wir noch nicht verloren." sieht Trainer Rudde sein Team im Vorteil.

Ziel des Teams ist das Erreichen des Viertelfinales. Der Favorit auf den Titel dürfte der letztjährige Titelträger der U12 PTSV Aachen sein, der ohne Niederlage durch die Saison marschiert ist und dem RC eine empfindliche Niederlage in der Quali A beigebracht hat.

Drucken

Oberligadamen sichern sich die Relegation

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Die Oberligadamen de RC Borken-Hoxfeld haben sich die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation mit einem 3:1 Erfolg über VfL Telstar Bochum gesichert. Dabei machte es der Gastgeber den Borkenerinnen nicht leicht und zeigte sich im letzten Saisonspiel hoch motiviert. Im ersten Durchgang entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen beider Teams, bis zum 24:23 Satzball für Borken. Doch Bochum glich aus und im Gegenzug mussten zwei Entscheidungsbälle der Kontrahentinnen abgewehrt werden. Nach dem 28:26 durften die mitgereisten Fans dann zum ersten Mal durchatmen. Der Gegner legte nun noch mal zu, servierte druckvoll und zwang die Gäste zu Eigenfehlern. Als es 16:25 gegen Borken hieß und der Start in folgenden Durchgang recht holprig verlief, schien die Partie zu kippen. Doch der RC gab nicht auf und kämpfte sich mühsam ins Spiel zurück. Nach 70 Minuten war dann der dritte Abschnitt mit 25:20 und der ersehnte Punkt unter Dach und Fach. Nun agierten die Mädel ohne Druck und holten sich auch den vierten Satz mit 25:19. In der Relegation trifft man am 29. April auf den zweiten der Oberliga 1, SC 99 Düsseldorf und muss am 30. April zum drittletzten der Regionalliga West SCU Lüdinghausen reisen. Es spielten: Sandrina Dejbus, Verena Eckers, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Larissa Janssen, Vivi Meis, Sophia Möllmann, Kim Telaar, Rieke Theling
Drucken

Skurios Volleyballerinnen bleiben Bundesligist

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 1

Klasse300Das Liga Finale hätte für die Skurios Volleys Borken nicht besser enden können. Mit einem Sieg gegen Hamburg und einer Niederlage gegen Stralsund gehen die Borkenerinnen in den Urlaub.

Ein Finale Skurioso“ um es mit Worten zu beschreiben, haben die Borkener Volleyball Fans am vergangenen Wochenende zu sehen bekommen. In einem Wechselbad der Gefühle ist es den Skurios Volleys gelungen die Klasse zu halten. Vier Punkte mussten die Mädels von Trainer Chang Cheng Liu aus noch zwei Partien holen, wenn der USC Münster in Sorpesee die maximale Ausbeute einheimsen sollte. Die Begegnung gegen die Hamburgerinnen begann für Borken nicht so, wie man sich das vorgestellt hatte.