Drucken

OL: Spitzenspiel in Burlo

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Am Samstag treffen die Remigianerinnen in Burlo auf den Drittplatzierten der Oberliga VfL Telstar Bochum. Bereits in der vergangenen Saison waren die Begegnungen gegen die erfahrenen und routinierten Gäste  hart umkämpft. Bochum konnte sein letztes Match gegen Herne klar mit 3:0 für sich entscheiden und könnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. Das RC Team agierte in den letzten beiden Spielen sehr wechselhaft und wird heute nur mit einer konstanten Leistung erfolgreich sein. Das heißt, die Eigenfehlerquote muss verringert werden um als Sieger vom Feld zu gehen. Personell sollte es keine Probleme geben, denn alle Spielerinnen konnte in der dieser Woche wir vorgesehen trainieren. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr.

Drucken

Derby #2

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 1

Nach dem Münsterland Derby wartet der nächste Nachbarschaftskracher auf die Skurios Volleys. Am Samstag treten die Borkener Damen im 40 Km entfernten Gladbeck an.

Das letzte Spiel der Hinrunde für die Mädels von Skurios Trainer Chang Cheng Liu führt zu unserem direkten Tabellen Nachbarn. Die Gladbeck Giants liegen mit nur einem Punkt weniger hinter dem Borkener Team auf dem achten Rang. Dieses Begegnung ist bereits das zweite aufeinander treffen der beiden Mannschaften. Am 24 September wurden schon einmal die Klingen gekreuzt. Hier allerdings im Viertelfinale des WVV-Pokal. Damals mit einem relativ deutlichen Sieg für die Damen aus dem Westmünsterland. Borkens Trainer Chang Cheng Liu und sein Trainerteam geht von einer Partie zweier relativ gleich starker Mannschaften aus, die sich nichts schenken werden. „Die Giants werden sich sicherlich ordentlich reinhängen in diese Begegnung, zumal auch noch drei ehemalig Borkener Spielerinnen jetzt auf der Seite der Ruhrgebietlerinnen auf dem Feld stehen. Wir hoffen, dass wieder viele Borkener Fans den Weg zur Artur-Schirrmacher-Sporthalle an der Konrad-Adenauer-Allee 1 in Gladbeck finden werden um unser Team zu unterstützen.“ so der Tenor der Trainer. Wir können uns auf einen spannenden Sportabend bei toller Stimmung gefasst machen.

Drucken

Vereinsinternes Turnier!!! 07.01.17

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in Berichte Fußball

- Budenzauber mal anders -
Am Samstag, den 07.01.2017 ist es endlich wieder soweit! Dann findet wieder unser traditionelles vereinsinterne Hallenturnier statt. 

Gespielt wird dieses Jahr in der Halle am Berufskolleg in Borken.

Es sind wieder alle Mannschaften von der A-Jugend bis zu den Alten Herren und alle Jugendtrainer eingeladen mitzuspielen.
Aus diesem "Spielerpool" werden dann wieder gemischte Mannschaften gebildet welche um die begehrte Hoxfelder Trophäe spielen.

Wer also Lust hat, meldet sich bitte bis zum 01.01.2017 bei der Abteilungsleitung, damit die Mannschaften gelost werden können. Auch Kurzentschlossene sind jederzeit noch willkommen!  Beginn 14:30 Uhr, Ende offen!

Anmeldungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder am Sportplatz bei einem der Vorstandsmitglieder.

Für guten Fußball, jede Menge Spaß, "isotonische" Getränke und weitere Überrraschungen ist wie immer gesorgt...

Wir freuen uns auf einen schönen Hoxfelder Tag.

Mit sportlichem Gruß,
der Vorstand

Drucken

OL: Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

In Hörde trafen die Remigianerinnen auf einen hochmotivierten Gastgeber. Glücklicherweise waren mit Larissa Janssen, Verena Eckers und Kim Telaar alle angeschlagenen Spielerinnen mit dabei, und es entwickelte über fünf Sätze lang sich ein Spiel auf Augenhöhe. Als die Gäste mit 2:1 Sätzen (25:23, 16:25, 25:16) in Führung gingen und zu Beginn des vierten Durchganges gleich mit vier Punkten vorne lagen, sah alles schon nach einem Borkener Erfolg aus, aber Hörde drehte noch mal auf  und schaffte mit 25:20 den Satzausgleich. Auch beim Seitenwechsel mit 7:8 Punkten im Tiebreak lag der RC noch gut im Rennen, als eine Aufschlagserie mit drei Netzrollern die Entscheidung für den Gegner brachte. Mit 15:8 durfte der Gegner, der heute in der entscheidende Phase das nötige Quäntchen Glück hatte,  seinen Sieg feiern.

Für Borken spielten: Sandrina Dejbus, Verena Eckers, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Larissa Janssen, Mareen Kappenhagen, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Kim Telaar

Drucken

Bericht vom U10-Basketball-Nikolaus-Turnier

Geschrieben von Martin Klocke am . Veröffentlicht in Jugend

Souveräner Turniersieg in der Dreifach-Sporthalle

Borkener Mädchen bärenstark

Beim Basketball-Nikolaus-Turnier des RC Borken-Hoxfeld nutzten die Mädchen des Gastgebers ihren Heimvorteil und sicherten sich in souveräner Manier den Siegerpokal.

Zu seinem traditionellen Nikolausturnier für Kinder unter elf Jahren hatte der RC Borken-Hoxfeld alle Vereine aus dem Basketballkreis Emscher-Lippe eingeladen. Nachdem in Erle, Wulfen und Datteln bereits drei Turniere auf Kreisebene stattgefunden hatten, musste man auch in Borken mit einem großen Teilnehmerfeld rechnen. RCB-Abteilungsleiter Heiner Kiebel: „Doch da haben wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Weil die meisten Vereine ihre jüngsten Mannschaften auch in den Regionalligen des WBV gemeldet haben und diese am letzten Wochenende bereits Ligaspiele zu absolvieren hatten, blieben für unser Turnier nur wenige Teams übrig." Aber aus der Not machte der RC Borken-Hoxfeld eine Tugend. Die Gastgeber meldeten drei eigene Mannschaften, aus Erle kamen zwei Vertretungen und der Marler BC komplettierte das Feld. Und so kamen alle Borkener und Erler Kids zu einem intensiven Spielerlebnis.

U10-Nikolaus-Turnier

 Die drei heimischen Teams RC Borken Mädchen (dunkelbaue Trikots), RC Hoxfeld Jungen (gelb) und RC Gemen (blau) präsentierten sich in einer guten Verfassung. Foto: Privat